Prieros in Wort und Bild

Das Wehr und die Schleuse in Prieros. Unser Campingplatz liegt unmittelbar der Slipanlage gegenüber

Die alte Mühlenbrücke

 

 

 

 

Durch das einzigartiges Nebeneinander von Gewässern, Wiesen und ausgedehnten Wäldern, besitzt die Umgebung des Ortes eine besondere Anziehungskraft.

Prieros mit Blick von der hölzernen Mühlenbrücke

Der Mühlengraben, ca. 200 m vom Campingplatz entfernt.

Prieros liegt etwa 60 km südlich von Berlin umgeben von viel Wald und direkt an der Dahme und vieler Seen wie z. B. Langer See, Trüber See, Tiefer See, und Hölzerner See um nur einige zu nennen.

Die Dahme und die Schmölde sind die größten Gewässer, von denen der Ort umgeben ist. Prieros ist  nicht nur mit dem Auto, der Bahn und Bus, sondern von Berlin aus auch direkt auf dem Wasserweg erreichbar.

Die Dorfaue bietet viel Interessantes.
    -das Heimathaus
    -die Dampferanlegestelle (auch für Wassersportler erreichbar)
    -Gaststätten und ein Imbiss
    -Bäcker und Fleischerei

PC Welt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neugotischen Kirche auf dem Dorfange ist aus dem Jahr 1875

 

 

 

 

Das Heimathaus, ca. 300 Jahre alt, ist seit über 50 Jahre Museum und bietet somit einzigartige Exponate.
 

Bild unten:
Eine Besonderheit ist der "Tankstellenservice für Fahrräder" Alle Reifen Ventile und Drücke bis 7 bar werden bedient.

© Burghard Reitzl Bilddesign info@reitzl-bilddesign.de    www.reitzl-bilddesign.de 

 

weiterführende Informationen über Prieros und seine Geschichte erfahren Sie hier.